R u b r i k e n

Basisinformationen
Fragen & Antworten
Behandlung des TS
Leitfaden für Lehrer
TS-Erfahrungen
Geschichte der Tics
Tourette-Forschung
Tourette-Kreative

Tourette Interaktiv
Tourette-Newsletter
Tourette-Forum
Tourette-Chat
TS-Shirts und mehr
Tourette-Shop
Unser Gästebuch

Veröffentlichungen
Print, Audio, Video
Pressestimmen
Tourette im Kino
Photo aus dem Film 'The Tic Code'

Hilfsangebote
IVTS e. V.
TGD e. V.
Regionale Gruppen
Ärztliche Sprechstunden

Weitere Angebote
Adressen & Links
Div.Interessantes

Bild eines animierten Briefes
Schreiben Sie uns
Anregungen, Kritik,
Fragen und eigene
Beiträge
Aktuelle Statistik

Stichwortsuche

 

Impressum

Letzte Aktualisierung:
Tuesday, 13-Jun-2017 13:18:46 CEST

 

 

 

Buch 'Ficken sag ich selten'
Buch 'Ficken sag ich selten'
von Olaf Blumberg
Weiter hier...

 

Reportage 'Der innere Kobold'
'Der Pilgerweg meines Lebens'
von Sabine Blankeburg
Weiter hier...

 

DVD 'Ein Tick anders'
DVD - 'Ein Tick anders'
Spielfilm mit Jasna Fritzi Bauer
Weiter hier...

 

DVD 'Vincent will Meer'
DVD - 'Vincent will Meer'
Kino-Spielfilm mit Florian David Fitz
Weiter hier...

 

Informations-DVDs Tic-Störungen und Tourette-Syndrom
Informations-DVDs Tic-Störungen und Tourette-Syndrom
Weiter hier...

Zur TS-Wear
TS-Wear
Shirts & Sweat- Shirt
Weiter hier...

 

Buch 'Mein Kind hat Tics und Zwänge'
'Mein Kind
hat Tics und
Zwänge'
Sachbuch
aus Erfahrung.
Weiter hier...

 

Buch 'Motherless Brooklyn'
'Motherless
Brooklyn'
beschäftigt sich aus einer Insider-Perspektive mit dem Tourette Syndrom und ist dabei ein unterhaltsamer Roman.
Mehr hier...

Technikerkrankenkasse Niedersachsen spendet 7.000 EUR

Bericht von Oliver Stark

Spendenübergabe der Technikerkrankenkasse
v.l.n.r.: Oliver Stark, Ulrike Mickelat (Technikerkrankenkasse), Dr. Kirsten Müller-Vahl

Darf ich mich kurz vorstellen, ich heiße Oliver Stark, bin 37 Jahre alt und seit Januar 2006 Leiter der Tourette-Selbsthilfegruppe Hannover.

Ich bekam von Herrn Karl Joseph (ehemaliger Leiter der SHG Hannover und 1. Vorsitzender der Tourette-Gesellschaft Deutschland von 1996-2002) vor kurzem einen Anruf. Er erzählte mir, dass die Techniker Krankenkasse Niedersachsen der Tourette-Gesellschaft Deutschland e.V. eine Spende von 7.000 Euro überreichen möchte. Ich zögerte nicht lange und setzte mich mit Frau Mickelat, der Specherin der Techniker Krankenkasse Niedersachsen, in Verbindung. Sie bat mich und meine Frau Tanja zu einer Pressekonferenz der TK nach Hannover. Daraufhin lud ich noch Herrn Karl Joseph und die Priv-Doz. Dr. med. Kisten Müller-Vahl, Neurologin und Oberärztin der Abteilung Klinische Psychiatrie in der Medizinischen Hochschule Hannover und Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Tourette Gesellschaft Deutschland (TGD) e.V., ein.

 

Spendenübergabe mit Pressekonferenz in HannoverSpendenübergabe mit Pressekonferenz in Hannover

Am Mittwoch, den 27. September 2006 gegen 11.00 Uhr, war es dann soweit. Wir trafen alle nach und nach ein. Vertreter der HAZ (Hannoversche Allgemeine Zeitung), der NP (Neue Presse) und der Evangelischen Zeitung hatten sich angemeldet. Wir sprachen über mein Krankheitsbild. Das Tourette-Syndrom wurde bei mir mit 12 Jahren festgestellt, es fing mit Augenzwinkern und Grimassen schneiden an. Während der Pubertät kamen noch weitere Tics hinzu wie Kopfrucken, mit den Füßen stampfen, Herumschleudern der Arme und auch vokale Tics wie quieken und grunzen. Diese Tics schwächten sich mit etwa 25 Jahren ab und neue Störungen stellten sich ein, z.B. Zwänge, Ängste und Echolalie. Wir sprachen dann noch über Behandlungsmethoden, Forschung, Tourette in der Partnerschaft, Gesellschaft und Tourette. Zum Schluss der Pressekonferenz überreichte mir Frau Mickelat symbolisch eine riesige 1 Euro Münze.

Wir sind sehr froh, diese Unterstützung von der Techniker Krankenkasse (Selbsthilfefördergemeinschaft der Ersatzkassen) erhalten haben. Ich bedanke mich im Namen aller Betroffenen, Angehörigen und Mitarbeiter der Tourette-Gesellschaft Deutschland für die finanzielle Unterstützung.

Danke auch an Dr. Kirsten Müller-Vahl, Ulrike Mickelat, meiner Frau Tanja und Herrn Karl Joseph, die mich tatkräftig unterstützt haben.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Stark

Zum Seitenanfang